Dialektkomödie


Bitte kä Blueme

 

Bei der Dialektkomödie dreht es sich um den besessenen Hypochonder Frank, der überzeugt ist, unheilbar krank zu sein. Er belauscht nämlich ein Telefonat seiner Ärztin, die über den bevorstehenden Tod eines Patienten spricht. Frank glaubt, die Ärztin  spreche von ihm und sucht deshalb bei seinem Freund Arnold Hilfe. Er möchte für seine ein wenig unbeholfene Frau, die bald Witwe sein wird, einen neuen Ehemann finden. Ein Spektakel von Missverständnissen beginnt.

 

Das Ensemble

obere Reihe von links nach rechts: Heidi Winiger, Claudia Könz, Gaby Schenk, Thomas Stricker,
Jürg Loretz, Vreni Spinner, unten: Chantal Heinecke, Marino Marchetto

Claudia Könz

 

Regie

Thomas Stricker

 

Frank Kümmerly
eingebildeter Kranke (Hypochonder)

Chantal Heinecke

 

Dr. Gabriela Gschwind

Hausärztin von Frank

Jürg Loretz

 

Arnold Stutz

Nachbar, Freund und Rechtsanwalt

 

Produktionsteam

Projektleiter

Regie-Assistenz

Finanzen / Werbung

Bühnenbau / Kulisse

Requisiten

Maske / Visagistin

Licht / Ton

Webmaster

Heidi Winiger

 

Regie-Assistenz

Gaby Schenk

 

Jenny Kümmerly
Ehefrau von Frank

Marino Marchetto

 

Benny Alplanalp

Jenny's Ex-Schulfreund

Vreni Spinner

 

Frieda Frey

Bestatterin

 

 

Christian Kupferschmied

Heidi Winiger

Marino Marchetto

Martin Koller

Rita Schwarz

Sabine Ifanger

Werner Niederberger

Armin Diebold




Aufführungen im

Gasthaus

zum weissen Rössli

Mettmenstetten

 

Reservationen zum Essen vor oder nach der Vorstellung:

Tel. 044 767 02 01

info@roessli-mettmenstetten.ch